Heimkinosysteme Ratgeber, Tipps und Wissenswertes

filme-153123

Heimkinosysteme Ratgeber, Tipps und Wissenswertes

Wissenswertes:
Heimkinosysteme: Folgende Fragen helfen bei der Entscheidung?
1. Wie groß ist der Platz der zur Verfügung steht um ein Heimkinosystem aufzustellen?
2. Wie groß ist mein finanzielles Budget?
3. Welche Features sollte mein Heimkinosystem unbedingt haben?
4. Wie ist der Raum geschaffen, indem das Heimkinosystem betrieben wird?
5. Welche Anschlüsse braucht mein Heimkinosystem?

Diese fünf Fragen sollten Sie sich zuerst beantworten können. Erst dann können Sie wirklich eine gute Entscheidung für sich treffen. Doch warum ist dies so wichtig? Ich möchte Ihnen das an einem kleinen Beispiel mal erklären. Wenn Sie sich beispielsweise ein Heimkinosystem 9.2 zulegen, dann bedeutet dies, dass das Heimkinosystem mit 9 Satteliten Lautsprechern und zwei weiteren Bassboxen betrieben wird. Die benötigen eine Menge Stellfläche. Haben Sie jedoch nur wenig Raum zur Verfügung, dann werden Sie an diesem Heimkinosystem nicht viel Freude haben. Darüberhinaus können Sie das System auch vom Klangbild her nicht nutzen, weil so viele Kanäle einfach ausreichend Raum benötigen. Damit sich der Klang auch wirklich entfalten kann und voll zur Geltung kommen kann.

heimkino-63412323
Das Heimkinosystem 5.1 ist das am häufigsten angewendete.
Inzwischen bieten die 5.1 Heimkinosysteme einen bestialisch guten Klang und ein wirklich hervorragendes Raumklangvolumen. Es ist schon ein ganz besonderes Fernseherlebnis wenn man das Gefühl hat mitten im Geschehen zu stehen.

 

Sind die dazugehörigen Boxen gut und richtig im Raum aufgestellt, dann erlebt man ein 3 dimensionales Klangwunder. Auch sind die Boxen inzwischen teilweise sehr klein und man erreicht trotzdem einen hervorragenden Klang. So benötigt man eine relativ geringe Stellfläche und hat trotzdem ein großes Klangvolumen.

Hier kann man jedoch wirklich sagen, guter Klang hat auch seinen Preis. Es bestehen wirklich große Unterschiede zwischen den sagen wir mal billigen und teuren Heimkinosystemen.

Hier ist es ganz wichtig auf das Preis/Leistungsverhältnis zu achten. Was nicht bedeutet, dass es auch günstige Angebote unter den 5.1 Heimkinosystemen gibt.
Die Features sind auch ein wichtiger Punkt eines Heimkinosystems.

Die meisten Käufer von Heimkinosystemen wünschen sich diese Features:

• Automatische Einmess-Funktion der Boxen wie z.B. durch Audyssey oder durch YPAO, oder auch DSP
• Streaming im Netzwerk (Musik von der PC oder Netzwerkfestplatte)
• Unterstützung von Spotify und anderen Streaming Diensten
• HMDI Anschlussmöglichkeit für den Sky Receiver (Dolby Digital Unterstützung) und oder anderen Geräten
• Anschlussmöglichkeiten von älteren Geräten wie Plattenspieler, CD-Spieler usw.
• einfache Bedienung durch Bildschirmmenü
• App Bedienung durch Tablett und Smartphone
• NFC – Near Field Communication um Musik per Tablet oder auch Handy streamen zu können
• DLNA – Netzwerkintegration von dem eigenen Server um Musik, Filme und Fotos zu schauen
Die hier aufgezählten Features sind in den Hochwertigen 5.1 Heimkinosystemen meistens schon standartmäßig mit enthalten. Häufig sogar noch wesentlich mehr.
Die wichtigsten Komponenten eines Heimkinosystems.
Komponentenliste Heimkino:
• Einen 5.1 AV-Receiver
• Boxen Set (Front, Center, Rear und Subwoofer)
• Abspielgeräte wie z.B. DVD / Blu Ray Player / PS3 / Xbox / Digitaler Receiver
• TV Gerät oder Beamer
• Leinwand
• Kabel aller Art wie z.B. HDMI Kabel / AV-Kabel / Optische Kabel / Netzwerkkabel

Dies sind die Komponenten die benötigt werden um ein 5.1 Heimkinosystem Zuhause zu betreiben. Hier gibt es jedoch auch verschiedene Ausführungen. Manche AV-Receiver haben auch ein Blu-Ray oder DVD Player gleich mit integriert. Da haben Sie wirklich eine große Auswahl und können ganz nach Ihrem Geschmack oder Ansprüchen entscheiden.